Bauarbeiten an der Bahnstrecke in Eggingen;

Bauarbeiten an der Bahnstrecke in Eggingen;

-Hinweis auf mögliche Emissionsbelästigungen-

Die Bahnbetriebe Blumberg werden in den Sommerferien das Gleis der Bahnstrecke Lauchringen – Stühlingen im Bereich Eggingen sanieren. Nach der Sanierung sollen insbesondere die Anwohner entlang der Bahnstrecke den Vorteil haben, dass es danach leiser wird, denn die neuen Gleise werden lückenlos verschweißt und die Züge machen keine knallenden Geräusche mehr, die heute durch das Überfahren der sogenannten Stoßlücken auftreten.

Jedoch führen die Bauarbeiten zu einigen Emissionen, auf die die Bahnbetriebe Blumberg im Vorfeld hinweisen und sich jetzt schon mal sowohl bei den Anwohnern als auch bei der Egginger Bürgerschaft entschuldigen möchten.

Bereits vom 11. bis 26. Juli werden nachts Schwellen ausgefahren und die Stoßlücken in den Schienen verschweißt. Hier kommt es zur Geräuschentwicklung.

Ab dem 15. August wird die Strecke für den Zugverkehr komplett gesperrt und es wird tagsüber gebaut. Alte Schwellen werden ausgebaut und Betonschwellen eingebaut. Bei der Schotterbettreinigung wird es dabei zur Staubemission kommen und bei Stopfarbeiten zum Richten des Gleises wird es laut und direkte Anwohner werden die Vibration der Stopfmaschine spüren.

Weil tagsüber die Temperaturen zu hoch sind, werden in etwa in der ersten Septemberwoche Schlussschweißungen gemacht, die dann nochmal zu Geräuschbelastungen führen.

Spätestens am Freitag, den 16.09. wird dann die Baumaßnahme vorbei sein und die Strecke für die Züge am 18.09. freigegeben werden. Für Rückfragen dürfen Sie gerne die Bahnbetriebe Blumberg direkt über die Mail info@sauschwaenzlebahn.de kontaktieren.