Corona-Impfbus auch im November weiter unterwegs

Corona-Impfbus auch im November weiter unterwegs

Nachdem die Nachfrage nach Impfungen in den letzten Wochen deutlich gestiegen ist, setzt der Landkreis den Impfbus auch im November weiter ein. Der Impfbus macht Halt an zentralen Standorten in vielen Gemeinden und fährt auch Einrichtungen wie z.B. Tagespflegen an. Nur die öffentlich zugänglichen Termine werden vom Landkreis veröffentlicht.

Für den Impfbus ist keine Anmeldung notwendig. Es gilt lediglich zu beachten, Personalausweis, Versichertenkarte und Impfpass mitzubringen. Eine Übersicht zu den Stationen des Impfbusses in den kommenden Wochen ist auf der Homepage des Landkreises www.landkreis-waldshut.de veröffentlicht sowie auf www.dranbleiben-bw.de.

Darüber hinaus sind auch Impfungen im Mini-KIZ des Landkreises, auf dem Campus-Gelände in Bad Säckingen möglich. Für das Mini-KIZ sind Impfungen aber nur mit Voranmeldung möglich. Termine sind buchbar unter: www.terminland.de/landkreis-waldshut. Die Öffnungszeiten des Mini-KIZ sind Dienstag und Freitag, 16.00 bis 20.00 Uhr.

Als Impfstoffe stehen sowohl im Impfbus als auch im Mini-KIZ BioNTech und Johnson & Johnson zur Verfügung. Angesprochen werden alle Impfwilligen mit einem Alter von mindestens zwölf Jahren. Auffrischungsimpfungen werden ebenfalls angeboten – dies gilt insbesondere auch für die von der STIKO empfohlenen Booster-Impfungen 4 Wochen nach einer Grundimmunisierung mit Johnson & Johnson.