Neueste Beiträge:

Überschreitung der Inzidenz von 150 Neuinfektionen im Landkreis Waldshut; Verschärfung im Einzelhandel ab 11. Mai 2021

Am Sonntag, 09. Mai 2021 wurde im Landkreis Waldshut die Sieben-Tages-Inzidenz von 150Neuinfektionen am dritten Tag in Folge überschritten. Somit ...
Weiterlesen …

Corona-Testzeiten über die Feiertage

Regelungen über Christi Himmelfahrt / Pfingstmontag / Fronleichnam Über die Feiertage Christi Himmelfahrt (13.05.), Pfingstmontag (24.05.) und Fronleichnam (03.06.) gelten ...
Weiterlesen …

Abbau der Skate-Elemente auf dem Multi-Funktionsplatz wegen Gottesdienst im Freien

An „Christi Himmelfahrt“ (Donnerstag, 13.05.) findet auf dem Multi-Funktionsplatz unserer neu gestalteten Ortsmitte ein Gottesdienst der Seelsorge-Einheit Eggingen-Stühlingen Hl. Kreuz ...
Weiterlesen …

Natura 2000-Managementplan für das FFH-Gebiet 8216-341 „Blumberger Pforte und Mittlere Wutach“

Öffentliche Auslegung vom 07.05.2021 bis 25.06.2021 Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, als wesentliche Grundlage zur Sicherung der biologischen Vielfalt durch ...
Weiterlesen …

Eggingen:
Die Gemeinde für jung & alt.

Unsere Gemeinde liegt im Landkreis Waldshut zwischen dem Südschwarzwald und dem Klettgau direkt an der Grenze zum Schweizer Kanton Schaffhausen auf einer Höhe von 417 m üNN. Sie besteht aus den beiden ehemals selbstständigen Gemeinden Ober- und Untereggingen.

Untereggingen liegt am westlichen Wutachufer, einem Nebenfluss des Rheins, Obereggingen in einem Seitental der Wutach. Im Süden grenzen wir an die Gemeinde Wutöschingen, im Norden an die Stadt Stühlingen, im Westen an Ühlingen-Birkendorf und im Osten an die Schweizerische Gemeinde Hallau (Kanton Schaffhausen) an.

Unsere Gemeinde liegt in reizvoller Tallage zu zahlreichen Mischwäldern, welche sich entlang der Berghöhen und Talhalden ziehen. Kurz um: Eggingen liegt im Herzen des Wutachtals.

Verkehrsanbindung

Eggingen liegt direkt an der B 314, die die Hochrheinautobahn A 98 mit dem Autobahnkreuz Singen (Hohentwiel) an der A 81 in Ost-West-Richtung verbindet. In Richtung Norden ist Eggingen über die L 158 zur Nachbargemeinde Ühlingen-Birkendorf und den angrenzenden Südschwarzwald zu erreichen. Durch den Ortsteil Untereggingen verläuft die Zubringer-Bahnlinie von Lauchringen bis zum Einsteigebahnhof in Weizen (Stadt Stühlingen) der bekannten „Sauschwänzlebahn“ (historische Dampfeisenbahnlinie).

Eggingen –

im Herzen des Wutachtals